Startseite

07/13: Neue Messmaschine

Die ständig steigenden Qualitätsansprüche erfordern eine neue Messmaschine mit umfangreicheren Mess- und Protollierungsmöglichkeiten. Um den notwendigen Platz zu schaffen, wird in der knapp zehn Meter hohen Werkhalle, worin sich die mechanische Abteilung befindet, ein Podest erstellt. Auf dieses wird dann das Werkzeugzimmer und darunter der Messraum zu stehen kommen. Die Arbeiten werden mehrheitlich durch eigene Mitarbeiter und unserem Metallbau erledigt.

Weitere Bilder folgen...  
Der Podest im am Wachsen