Startseite

Überdachung Umschlagplatz Spedition

Überdachung Umschlagplatz

Vermehrte Kunden mit Abrufverträgen (Kaban) lassen unser Warenlager aus allen Nähten platzen. Als kurzfristige Lösung haben wir beschlossen, den Platz zwischen Speditionshalle und Schmiedegebäude mit einer grosszügig dimensionierten Überdachung zu versehen. Neben dem Vorteil, künftig das Material wettergeschützt zu verladen, ergibt sich zusätzlicher Lagerplatz, der mit Palettengestellen versehen wird. Betonplatte. Entwässerungsleitungen und Fundierungen für die Stahlkonstruktion sind bereits im November 2009 erstellt worden.

Der darauf folgende wirtschaftliche Einbruch liess uns dieses Projekt auf Eis legen, um nun die 2. und letzte Phase mit der Stahlkonstruktion und der Dachdeckerarbeiten sowie elektrischen Installationen auf September 2011 zu beenden.

Phase 1: Beton- Bodenplatte

Der Architekt ist am Berechnen und Zeichnen, das Baubewilligungsgesuch ist eingereicht Am 9. November 2009 beginnt der Aushub für die Betonplatte. Zuerst wird der Belag entfernt..... Am 11. November 2009 beginnen die Aushubarbeiten....
Ende November 2009 wird - sofern Wetter und Temperaturen es erlauben - der Beton eingegossen Und am 1. Dezember 2009 ist es soweit: Rund 35 Kubikmeter Beton werden gepumpt Das Resultat am 2. Dezember 2009

Phase 2: Stahlkonstruktion

Am 15. August 2011 beginnen die Stahlbauarbeiten September 2011: Das Stahl- Skelett steht - besser hängt - zwischen den Gebäuden. Wir warten auf den Dachdecker... Am 20. Oktober 2011 beginnen die Dachdeckerarbeiten

Ab dem Winter 2011/12

werden Last- und Lieferwagen in wettergeschütztem Umfeld be- und entladen werden können.