Startseite

Erweiterung Lagerplatz

Erweiterung Zwischenlager

Die vermehrte Anforderung an eine Zwischenlagerung (z.B. KABAN) lassen unsere bestehende Möglichkeiten aus allen Nähten platzen. Unsere "Alte Dreherei", die 1967 in den damaligen Neubau umgezogen ist, und derer Raum für die heute nicht mehr benötigte Kaltabgraterei, der Lagerung allerlei Materialien (werden ausgelagert), Maschinen (die meisten werden nun verschrottet) und der Zwischenlagerung von Altöl (bleibt zur Zeit noch dort) benutzt worden ist, wird grösstenteils geräumt und mit Palettengestellen ausgestattet. Damit wird Platz für rund 150 Paletten geschaffen.

Das wegen der Verengung der Verkehrswege zum Abriss vorgesehene "Alte Werkzeugzimmer", worin sich heute unsere Brennschneidmaschine befindet und die eigentlich für das Verschieben in die "Alte Dreherei" vorgesehen war, bleibt und das Gebäude "Altes Werkzeugzimmer" wird mit einem neuen Dach saniert.

"Alte Dreherei"

Unser jetziges "Zwischenlager" Dieser Engpass ("Altes Werkzeugzimmer") bleibt zum Leidwesen der Chauffeure grosser Lastwagen weiter bestehen... "Alte Dreherei"; bereits teilweise ausgeräumt Der neue Lagerplatz für rund 150 Palette